Bauernhof in Kerken-Nieukerk zu kaufen!

Objektnummer: T1034

Größe und Zustand

Wohnfläche:  Ca. 140 m²
Zimmer: 7
Ursprungsbaujahr (geschätzt): Um 1900
Wohnhaussanierung: Ca. 1978

Preise & Kosten

Kaufpreis: 373.000,– €
Käuferprovision: 3,57 % (inkl. MwSt.)

Energieausweis:

Art des Energieausweises: Bedarfsausweis
Baujahr Wärmeerzeuger: 1999
Endenergiebedarf: 154,3 kWh/(m²a)
Warmwasser enthalten: Ja
Energieträger: Heizöl
Energieeff.-Klasse: E

Ein echtes Liebhaberobjekt!

Idyllisch im Außenbereich der Kerkener Ortschaft Nieukerk liegt diese Hofstelle mit einem großen Stall- und Scheunenbereich. Das Ursprungsbaujahr konnte aus den Bauunterlagen der Gemeinde Kerken nicht hergeleitet werden. Das Wohnhaus wurde 1978 saniert, die Scheunen und Stallungen wurden 1964 erstellt.

Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind in guter Erreichbarkeit. Auch die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist gegeben. Der Autobahnanschluss (A 40) ist knapp 15 km entfernt. Somit kommen Sie von hier aus auch bequem in die benachbarten Niederlande sowie ins Ruhrgebiet.

Das Grundstück hat eine Gesamtfläche von ca. 9.172 m² (!) und ist unterteilt in ca. 6.044 m² Ackerland, ca. 1.707 m² Gebäude- und Freifläche/Land- und Forstwirtschaft sowie ca. 1.424 m² Gartenland.

Das Wohnhaus mit ca. 140 m² Wohn-/Nutzfläche (unverbindliches Aufmaß) teilt sich wie folgt auf:

Erdgeschoss: Wohn-/Esszimmer, Küche, Flur, Duschbad und Abstellraum (im Scheunenbereich).

Obergeschoss: Elternschlafzimmer, Kinderzimmer, Büro, Flur, Bad (mit Wanne und Dusche).

Der großzügige Söller ist mittels Ausziehtreppe zu erreichen und bietet weitere Staufläche.

Die 1963 errichtete Scheune ist von zwei Eingangstoren zu befahren und verfügt über eine Grundfläche von ca. 280 m² (Außenmaße).

Ein großes Highlight der Immobilie ist mit Sicherheit der Innenhof. Dieser uneinsichtige Außenbereich kann durch ein Rolltor befahren werden und lädt zum ungestörten feierabendlichen Verweilen ein.

Auf dem Gartenland wurde ein weiteres Nebengebäude errichtet, welches sich beispielsweise zum Unterstellen von Traktoren eignet.

Weitere Ausstattungsmerkmale:

  • Ölzentralheizung (Baujahr Wärmeerzeuger 1999) mit Kunststofftanks (3.000 L Fassungsvermögen)
  • Doppelverglaste Kunststofffenster im Wohnhaus (1978)
  • Rollladen
  • Abwasser über Dreikammersystem und Jauchegrube

Fazit: Diese Immobilie ist eine Rarität am Markt und spricht eine breite Masse von Interessenten an. Das gesamte Anwesen wurde stetig in einem sehr gepflegten Zustand gehalten und kann nach Absprache kurzfristig übernommen werden.

Der Kaufpreis beträgt € 373.000,– zzgl. 3,57 % Käuferprovision (inkl. MwSt.).

Für weitere Auskünfte sowie Besichtigungen wenden Sie sich bitte an Timo Pastoors – Ihr Immobilienmakler in Kevelaer und Umgebung -Tel. Nr. 02832/4089791.

Liken Sie uns auf Facebook und erhalten Sie alle Angebote bevor Sie in den gängigen Online-Börsen erscheinen!

Sämtliche Angaben, Anlagen, Pläne, etc. in diesem Inserat beruhen auf Angaben des Verkäufers/Vermieters bzw. Auftraggebers oder sonstiger Dritter und sind vom Maklerbüro Pastoors Immobilien nicht auf ihre sachliche Richtigkeit überprüft worden. Das Maklerbüro ist um Richtigkeit sowie bestmögliche Qualität bemüht, kann hierfür jedoch keine Haftung übernehmen. Wir verweisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.